Gegen Tierquälerei

Die Geschichte von Bayou

Ich heiße “Bayou” und bin ein kleiner Bichon Frise. Eine Schönheit, kann ich Euch sagen.Ich bin, laut Impfpass am 15.Oktober 2000 geboren.
Einige Wochen nach meiner Geburt kam ein Händler und nahm mich einfach
mit.Ich hätte die Nähe meiner Mama und meiner Geschwister doch noch so gebraucht.Er steckte mich  zu vielen anderen Hunden, die in dreckigen, stinkenden Boxen hausten.
Am 17.12.2000 bin ich von meinen neuen Eltern abgeholt worden. Der Verkäufer tätowierte mich noch kurz und ab ging es hinaus, in die mir unbekannte Welt.

Ein grosses Auto, neue Gerüche, mir unbekannte Personen...........

Mein neues Zuhause....

Viel Platz zum Spielen,eine Ecke nur für mich allein,vollgestopft mit  Kuscheltieren und Leckereien...meine neuen Eltern meinten es gut mit mir!?

Am nächsten Tag wurde ich zu einem fremden Mann gebracht, er untersuchte mich und  meinte es wäre alles okay.

Doch plötzlich, am nächsten Tag.....etwas ist mit mir geschehen.Ich habe gehustet und fühlte mich unheimlich schlecht.Meine neuen Eltern fuhren mit mir wieder zu dem Mann. er untersucht mich und stellte die Diagnose:

“ ZWINGERHUSTEN”

10 Tage habe ich mit dem Tode gerungen.Meine neue Mama hat sich überaus rührend und liebevoll um mich gekümmert.Ich war so dankbar!

Geschafft....die Krankheit ist überwunden...

Am 27.12.2000, kurz nach Weihnachten, fing mein zweites Leben, dank  meiner neuen Eltern, an.

Heute bin ich ein quirliges Bürschchen und liebe meine”Eltern” natürlich über alles!


Achtung! Hundehändler sind überall!

Diese wahre Begebenheit soll als abschreckendes Beispiel dienen. 

 

 




www.traum-bulldoggen-berlin.de.tl
 
Werbung
 
"
 
"TRAUM-BULLDOGGEN-BERLIN"
 
"FRANZÖSISCHE BULLDOGGE"
 
"FRENCH BULLDOG"
 
Vielen Dank, Sie sind 77424 Besucher
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=